So funktioniert das Coravin-System


Eine dünne Nadel durchdringt den Naturkorken (das Coravin-System ist ausschließlich für diese Verschlussart geeignet), das geruchslose Gas Argon strömt ein und verhindert eine ungewollte Oxidation. Der Wein fließt durch die Nadel in das Glas. Bei warmen Korken (Zimmertemperatur) verschließt sich der entstandene Kanal unmittelbar nach dem Ausschenken und die Flasche kann sofort wieder liegend gelagert werden. Bei gekühlten Weinen dauert es etwa eine Minute bis sich das Loch wieder dicht verschließt. Die Entnahme selbst dauert nicht länger als 30 Sekunden.